Maler und Architekt Franz Baur

im ehemaligen Forsthaus und in der ehemaligen Orangerie

Architekt und Maler Franz Baur im ehemaligen Forsthaus und in der ehemaligen Orangerie

 Maler und Architekt Franz Baur im Garten des ehemaligen Forsthauses und in der ehemaligen Orangerie 

Franz Baur ist 1948 geboren, aufgewachsen in Bad Homburg in einer Familie, in der Kunst lange schon eine wichtige Rolle spielte. Der Urgrossvater war Kunstmaler und Mitglied der Münchner Impressionisten, der Vater Graphiker, Werbefachmann und Kunstmaler. Er ist in ihre Fussstapfen getreten als Architekt und Kunstmaler.

 

Franz Baur SkulpturFranz Baur Skulpturen


Seit 4 Jahren leben seine Frau Malle und Franz Baur im schönen Bartenstein. Im ehemaligen Forsthaus und in der ehemaligen Orangerie haben sie ein Wohndomizil und ein Atelier eingerichtet, in dem sie sich sehr wohl fühlen. Die Orangerie ist optimal geeignet zum Malen und zur Herstellung diverser Kunstgegenstände.

Atelier von Franz Baur in der Orangerie Bartenstein

Atelier in der ehemaligen Orangerie von Bartenstein

Nachwievor ist Franz Baur Partner in einem Stuttgarter Architektturbüro, dies aber zeitlich eingeschränkt, sodass er sich ausgiebig Zeit für die Kunst nehmen kann. Zur Zeit beschäftigt er sich mit dem Thema Stadt und Landschaft, in Acryl, Aquarell und Kreide. Konkret ist aktuell Bartenstein für ihn ein Thema. Seine Bilder stellt er regelmässig in Ausstellungen vor - so auch in absehbarer Zeit mal hier in der Gegend.

 KUNSTAUSSTELLUNG - Franz Baur „LANDSCHAFTSORTE - BARTENSTEIN und andere“ >>>

Zusätzliche Informationen