Das Gütbachtor

Das Gütbachtor 2012Gütbachtor 2012

Das Tor in der Käppelesgasse wurde früher Stettener Tor genannt. Von hier aus führte der Vicinal-Weg, so hießen damals die Verbindungswege zwischen den einzelnen Orten, nach Niederstetten. Heute nennt man das Torhaus Gütbachtor. Das Dach des schlichten Tores wurde mehrfach umgebaut. Auch in diesem schmalen Gebäude mit seinen engen Stuben wohnten Handwerker mit ihren Familien und zahlreichen Kindern.

Stettener Tor 1950 - heute GütbachtorStettener Tor 1950 - heute Gütbachtor

Die Stadttore von Bartenstein >>>

Text:
Anne und Claus Reimann
Bartenstein