Höfe um Bartenstein

 

Der Hornungshof

Der Hornungshof umfasst heute eine Gruppe von 5 Häusern, die unmittelbar an die Gemarkung Bartensteins angrenzen, aber zu Riedbach gehören. Diese Ansiedlung wird im Gültbuch von 1420 erstmals urkundlich fassbar. Zu diesem Zeitpunkt ging der Besitz von Hans von Seldeneck an Cuntz von Rosenberg über.

Weiterlesen ...

Maisenhof-klDer Maisenhof

Fakten, Fakten, Fakten!

Vom Maisenhof sind außer einem rabiaten Pächter am Anfang des 19. Jahrhunderts fast nur nackte Zahlen und Fakten bekannt.

Die Hofstelle wird 1348 erstmals als Maysch- oder Maisenwinkel schriftlich erwähnt:
„1348 St. Georgenabend; Markgraf Ludwig von Brandenburg verleiht Leopold von Seldeneck Mayschwinkel bei Bartenstein und die Lehen zu Laudenbach“ (darunter Siegel des Markgrafen)

Weiterlesen ...