Archiv 2014

Stuttgarter Formation “Rootshouse”

American Roots Music in Bovenzenweiler

Stuttgarter Formation “Rootshouse” - American Roots Music

Wenn man sich mit den Wurzeln amerikanischer Musik beschäftigt, stößt man einerseits auf den schwarzen Blues, andererseits aber auch auf die weiße Folk- und Countrymusik. Beiden Genres fühlt sich die Stuttgarter Band Rootshouse verpflichtet und nennt ihre eigenen Song-Interpretationen aus Blues, Folk und Country konsequenterweise American Roots Music.

Nick Brown, Sänger mit markanter Stimme, zudem Gitarrist und Bluesharpspieler, ist wohl der bekannteste der drei, denn auf der Bühne stand er schon mit Größen wie Wolle Kriwanek oder Alexis Corner. Zwei CDs zeigen eindrucksvoll sein Schaffen.

Al Finch ist der Bassist des Trios, aber auch mit der Zwölfsaitigen und als Backgroundsänger unterwegs. Er ist neben seiner Tätigkeit in mancher Swing-Band auch Begleiter erfolgreicher Musical- und Chorproduktionen.

Dritter im Bunde ist Fernando Gibson, Multi-Instrumentalist, u. a. auch am Schlagzeuger oder an der Mandoline sowie der Steel-Guitar. Vor allem mit Letzterer trägt er zum typischen Americana-Sound bei.

Mit ihrer Musik betreten die drei bei den Feuchters kein komplettes Neuland. Country-Music hat schon die Jahre zuvor immer wieder mal in ihr Programm Eingang gefunden. Für "Rootshouse" ist es dennoch eine Premiere in Bovenzenweiler und man darf gespannt sein, wie die Formation am Freitag, den 28. Nov. ab 20 Uhr beim Publikum ankommt.

Freitag, den 28. Nov. ab 20 Uhr bei den Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler

Reservierungen sind telefonisch unter 07939-8025 möglich und erwünscht

Feuchters' Essen und Kultur
Schrozberg-Bovenzenweiler
www.FeuchtersEssenundKultur.de

Zusätzliche Informationen