Bier-Lesung mit Volker Keidel

„Massenbierhaltung“, „Bierquälerei“ und „Das Wunder von Bernd“

Bier-Lesung mit Volker Keidel „Massenbierhaltung“, „Bierquälerei“ und „Das Wunder von Bernd“

Volker Keidel, Jahrgang 69, Buchhändler, kommt aus Rimpar bei Würzburg, wohnt seit 20 Jahren in München und ist noch länger HSV‑Fan. Durch dieses harte Los ist er gezwungen, lustige Geschichten zu schreiben, um sein Leid zu verarbeiten.

Mit seinen Büchern „Bierquälerei“ und „Das Wunder von Bernd“ landete Keidel auf der Spiegel-Bestsellerliste, weitere Werke sind „Massenbierhaltung“ und „Mein Ditmar Jakobsweg“.

2014 machte er sich vom Münchner Marienplatz zu Fuß auf den 875 Kilometer langen Pilgerweg ins Hamburger Volksparkstadion um den Erfolg nach Hamburg zurückzubringen. 

Das hat nicht so gut geklappt, besser läuft es für ihn auf Poetry Slams und seinen Lesebühnen „Westend ist Kiez“ und der „Hugendubel-Lesebühne“, wo er regelmäßig auftritt.
Mehrmals konnte man Volker Keidel schon in der Fernsehsendung „Vereinsheim Schwabing“ erleben.
Bier und Fußball, das geht immer!

Im Eintrittspreis ist ein Bier enthalten. Es bewirtet die evangelische Kirchengemeinde mit Leckereien passend zum Bier.

Die Stadtbücherei stellt natürlich einen passenden Büchertisch zusammen. 
 

Samstag, 24. Mai 2019, 19:30 Uhr, im evangelischen Gemeindesaal Schrozberg

Eintritt:
Vorverkauf: 8 €
Abendkasse: 10 €

Veranstalter ist die Stadtbücherei Schrozberg und die Stadtverwaltung Schrozberg

Vorverkauf: Stadtverwaltung Schrozberg

Krailshausener Straße 15
74575 Schrozberg
Zimmer-Nr. 112
Tel. 0 79 35 / 7 07-25
www.stadt-schrozberg.de
info@schrozberg.de

Zusätzliche Informationen