Baukindergeld in Schrozberg    gültig ab 01.01.2020 

1. Ermäßigung Kaufpreis des Bauplatzes 

Wird von der Stadt Schrozberg ein Bauplatz erworben, so wird für jedes Kind unter 18 Jahren der Quadratmeterpreis um 1,00 €/m² ermäßigt. 
Dies gilt bis zu einer Grundstücksgröße von 800 m². 
Zusätzlich finden Kinder Berücksichtigung, welche innerhalb von drei Jahren nach Abschluss des Kaufvertrages geboren werden. 

2. Kauf, Sanierung oder Renovierung von Wohneigentum 

Ab einer Investition von mindestens 50.000 €, inkl. Gutachterkosten (sofern Gutachten erstellt wurden) gibt es einen Zuschuss von 3% der Investitionssumme pro Kind unter 18 Jahren. Maximal 2.000 € für jedes Kind. 
Werden innerhalb von drei Jahren nach Auszahlung des städtischen Zuschusses weitere Kinder geboren, dann besteht die Möglichkeit wieder einen entsprechenden Zuschuss zu beantragen. 

Wichtig: dieser Zuschuss ist vor der Kaufentscheidung, bzw. vor Beginn der Sanierungs- und Renovierungsarbeiten bei der Stadtverwaltung zu beantragen. 
Eigenleistungen sind nicht förderfähig. 

Die Förderung von Bauvorhaben, deren Grunderwerb zuvor nicht über die Stadt Schrozberg, sondern über Private erfolgt ist, richtet sich nach den Kriterien „Förderung der Schaffung von Wohneigentum durch Kauf, Sanierung oder Renovierung. 

Sobald bei der Stadt die Kaufpreiszahlung, sowie die Fertigstellung der Investition nachgewiesen werden, wird der Zuschuss auf ein vom Antragsteller zu benennendes Konto überwiesen. 

Die Förderung unterliegt einer Zweckbindung, d. h. die Förderung ist zurückzuzahlen, wenn innerhalb von 10 Jahren das geförderte Gebäude weiterveräußert wird oder nicht mehr bestimmungsgemäß genutzt wird, zum Beispiel durch Vermietung. 
Bei Zurückzahlung werden ganze Jahre der bestimmungsgemäßen Nutzung nicht berücksichtigt. 

Ein Rechtsanspruch auf diesen Zuschuss besteht nicht. 

Wie beantrage ich das Baukindergeld? 

Es ist ein schriftlicher, formloser Antrag mit Maßnahmenbeschreibung und eine Kostenaufstellung nach Gewerken bei der Stadt vorzulegen. 

Darin sollten enthalten sein: 

Namen der Familienmitglieder 
Alter u. Geburtsdatum der Kinder 
Wohnadresse, Telefon Nr., e-mail 
Beschreibung der beabsichtigten Maßnahme: 
Kauf/Sanierung/Renovierung von Wohnhaus/Wohnung 
(Straße und Hausnummer) 
Wann ist der Kauf beabsichtigt? 
Angabe der Bankverbindung des Antragstellers 
Unterschrift 

Wenn Sie also bauen, kaufen, sanieren oder umbauen wollen, wir helfen Ihnen gerne weiter: 

Baukindergeld für Kauf-, Sanierungs- und Renovierungsabsichten 
Iris Albig, Tel. 07935/707-32 
iris.albig@schrozberg.de 

Baukindergeld für Bauplatzerwerb 
Gerhard Bundschuh, Tel. 07935/707-31 
gerhard.bundschuh@schrozberg.de