Rückschau - Editha Konwitschny und Patrick Sieben

mit seinen Stuttgarter Salonikern

„Karneval der Tiere - Das tierische Vergnügen“
zu Gast im Kunstzoo von Martin Schwarz

Editha Konwitschny und Patrick Sieben  mit seinen Stuttgarter Salonikern  „Karneval der Tiere - Das tierische Vergnügen“ zu Gast im Kunstzoo von Martin Schwarz

Im Rahmen der Ausstellung Kunstzoo von Martin Schwarz musizierten am Mittwoch, den 24.09.2014 die Stuttgarter Saloniker den Karneval der Tiere (Grande fantasie zoologique) im Schloss Schrozberg. Die Kunstobjekte boten eine ideale Kulisse für das impressionistische Meisterstück von Camille Saint‑Saens.

Entwickelt wurde dieser tierisch gute Musik-Event für die Stuttgarter Wilhelma. Dort erlebten über 4.000 begeisterte Zuhörer "Das tierische Vergnügen" im ureigenen Salonikersound am Seerosenteich. Jetzt kamen die unvergleichlichen Stuttgarter Saloniker mit ihrem Erfolgsprogramm ins Schloss nach Schrozberg.
Eingebunden in die tierischen Kunstobjekte und Tierwelten von Martin Schwarz mobilisierte "Das tierische Vergnügen" alle Sinne, traf direkt ins Herz, die Zuhörer waren begeistert.

Natürlich waren unter den Gästen auch viele Bartensteiner zu sehen. Kein Wunder, lebt und wirkt der Schweizer Künstler Martin Schwarz doch seit vielen Jahren in seinem Atelier im Schloss Bartenstein.
Auch Editha Konwitschny, Violinistin der Stuttgarter Saloniker, lebte viele Jahre im Schloss Bartenstein.

www.saloniker.de

Schwebende Schildkröten: Stuttgarter Saloniker in Schrozberg - SWP >>>

Veranstalter:
Stadtverwaltung Schrozberg
Kultur im Schloss >>>

Zusätzliche Informationen